News 2015

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite

Im Moment überarbeiten wir diese Seite.

Sie können uns noch über Facebook besuchen


















Warnung vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren...Weiterlesen...


Datum/ Uhrzeit                  Meldung                 Stichwort         Ort
>>14.02.2015<<>>16:08 Uhr<<>>unklare Rauchentwicklung <<>> F 2Y  <<>>Stadtallendorf <<

Um 16:08 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und des Landkreises, zusammen mit 2 Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und einer Polizeistreife, in den Eichenhain alarmiert. Alarmiert wurde mit dem Einsatzstichwort F2Y, wobei die Zahl die Größe des Feuers ein ordnet und das Y ein Signal für die anrückenden Einsatzkräfte ist, das vermutlich Menschenleben in Gefahr sind.
Beim Erkunden der Einsatzleitung stellte sich heraus, dass angebranntes Essen, der Grund für die Alarmierung war. Ein Bewohner wurde zur Kontrolle an den Rettungsdienst übergeben und die Wohnung wurde belüftet.
Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1,GW, LF 20/24, DLK23/12,RW2

2 RTW, 1 NEF, 1 Polizeistreife,Führungsdienst Landkreis

Datum/ Uhrzeit           Meldung                   Stichwort         Ort
>>13.02.2015<<>>09:43 Uhr<<>>Notfallmäßige Türöffnung <<>> H1  <<>>Stadtallendorf <<

Um 09:43 Uhr wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, sowie der Führungsdienst und der Pressesprecher, in die Haartstrasse alarmiert. Die Einsatzkräfte mussten eine verschlossene Eingangstür öffnen.
Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: RW2

Datum/ Uhrzeit           Meldung           Stichwort         Ort
>>12.02.2015<<>>12:58 Uhr<<>>Kaminbrand <<>> F 2 <<>>Neustadt <<


Um 12:58 Uhr wurde die Drehleiterschleife der Feuerwehr Stadtallendorf ausgelöst. Die Drehleiter wurde zur Unterstützung, nach Neustadt angefordert. Kurz vor der Einsatzstelle, konnten die Einsatzkräfte, die Einsatzfahrt abbrechen.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: DLK 23/12

Datum/ Uhrzeit         Meldung            Stichwort                                      Ort
>>11.02.2015<<>>14:42 Uhr<<>>Flächenbrand <<>> F 1 <<>>Stadtallendorf/ Erksdorf > Hatzbach <<

Um 14:42 Uhr wurden die Feuerwehren Stadtallendorf-Erksdorf, Stadtallendorf Hatzbach, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Pressesprecher, zu einem Flächenbrand nach Erksdorf, im Bereich der "Windräder" alarmiert. Beim eintreffen an der Einsatzstelle, stellte sich heraus, dass es sich um ein nicht angemeldetes Abraumfeuer handelte, welche die Einsatzkräfte ablöschten.
Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
                                                                                     BuMa Stadtallendorf                                                                                              



Datum/ Uhrzeit                 Meldung                 Stichwort         Ort
>>27.01.2015<<>>22:30 Uhr<<>>Notfallmäßige Türöffnung <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, zur Unterstützung des Rettungsdienstes in den Görlitzer Weg alarmiert. Die Eingangstür eines Hauses war verschlossen, die durch die Einsatzkräfte geöffnet werden sollte. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, war kein eingreifen der Feuerwehr mehr erforderlich. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:  RW2

Datum/ Uhrzeit           Meldung                 Stichwort         Ort
>>26.01.2015<<>>11:23 Uhr<<>>Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Um 11:23 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Werkfeuerwehr Fritz Winter, in die Schillerstraße alarmiert. Die Brandmeldeanlage hat aus ungeklärter Ursache ausgelöst. Der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12

Eingesetzte Fahrzeuge FW Firma Winter:  ELW

Datum/ Uhrzeit                           Meldung                 Stichwort         Ort
>>22.01.2015<<>>00:22 Uhr<<>> Heimrauchmelder hat ausgelöst <<>> F2 <<>>Stadtallendorf <<

Um 00:51 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und ein Rettungswagen in die Niederkleinerstraße alarmiert. Hier haben Anwohner ein Heimrauchmelder in einer Wohnung gehört und riefen die Notrufnummern 112. Beim öffnen der Tür fanden die Einsatzkräfte eine verrauchte Wohnung vor. Als Ursache wurden Kohlebriketts aus gemacht, die auf einem Ofen glimmten. Personen waren nicht in der Wohnung. Der Angriffstrupp verbrachte die Kohlebriketts nach draußen und löschte diese kontrolliert ab, im Anschluss wurde die Wohnung und der Treppenraum belüftet.
Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1,TLF16/25, LF 20/24, DLK23/12, MTW, RW2

Datum/ Uhrzeit                    Meldung       Stichwort         Ort
>>16.01.2015<<>>17:19 Uhr<<>> Baum auf Straße <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 17:19 Uhr wurde ein Baum auf Straße, auf der B454 gemeldet. Aus der bestehenden Einsatzbereitschaft wurde der Rüstwagen entsandt. Beim abfahren der Strecke wurde keine Hindernis auf der B454 fest gestellt. Die Einsatzkräfte kehrten wieder zurück zur Bereitschaft. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:  RW2

Datum/ Uhrzeit           Meldung     Stichwort         Ort
>>16.01.2015<<>>16:51 Uhr<<>> Amtshilfe <<>> S2 <<>>Stadtallendorf <<

Um 16:51 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf zu einer Amtshilfe der Polizei alarmiert. Im Rahmen der Alarmierung wurde der Führungsdienst des Landkreises, die Servicekomponente der Technischen Einsatzleitung des Landkreises mit dem Einsatzleitwagen 2 zum Feuerwehrhaus Stadtallendorf beordert. Um 17:32 Uhr wurde zur besseren Koordinierung der Aufgaben, die örtliche technische Einsatzleitung der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie der Pressesprecher alarmiert. Zur Absicherung wurden der Leitungsdienst des Rettungsdienstes, sowie 3 Rettungswagen nach alarmiert. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Niederklein alarmiert.
Der Einsatzbereich wurde in 3 Einsatzabschnitte aufgeteilt und von Seiten der Feuerwehr Stadtallendorf betrieben und geführt. Gegen 20:30 Uhr wurde die Amtshilfe beendet. Der Gesamteinsatz konnte nach rund 4 Stunden beendet werden
BuMa Stadtallendorf


Am kommenden Samstag ist es wieder so weit! Am Samstag den 17.01.2015 sammeln die Jugendfeuerwehren der Stadt Stadtallendorf, mit Unterstützung der Einsatzabteilung, im gesamten Stadtgebiet die Tannenbäume ein.
Wir bitten alle Stadtallendorfer und Stadtallendorferinnen, ihre Bäume sichtbar und sicher an die Straße zu stellen. Sollte ein Baum übersehen werden, lassen sie die Bäume bitte stehen, die Mitglieder fahren zur Sicherheit, alle Touren doppelt ab.
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit                           Meldung                 Stichwort              Ort
>>16.01.2015<<>>13:46 Uhr<<>> unterstützung für den Rettungsdienst <<>> H1 <<>>Stadtallendorf/ Hatzbach<<

Um 13:46 Uhr wurde die Drehleiterschleife der Feuerwehr Stadtallendorf ausgelöst. Im Stadtallendorfer Stadtteil Hatzbach, wurde die Drehleiter in der Straße "Am Bachrain" durch den Rettungsdienst angefordert. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: DLK23/12

Datum/ Uhrzeit                           Meldung                 Stichwort         Ort
>>16.01.2015<<>>00:22 Uhr<<>> Heimrauchmelder hat ausgelöst <<>> F2 <<>>Stadtallendorf <<

Um 0:22 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf in die Chemnitzer Straße alarmiert. Anwohner meldeten ein ausgelösten Heimrauchmelder, die seit dem 01.01.2015 Pflicht in jedem Haushalt sind. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, wurde bei der Erkundung durch die Einsatzleitung festgestellt, dass kein Bewohner in der Wohnung war, nach Öffnung der Wohnung stellte sich heraus, dass ein klingelnder Wecker die Geräusche verursachte. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1,TLF16/25, LF 20/24, DLK23/12, MTW, RW2

Datum/ Uhrzeit                    Meldung                 Stichwort         Ort
>>14.01.2015<<>>15:07 Uhr<<>> unklare Rauchentwicklung <<>> F2 <<>>Stadtallendorf <<

Um 15:07 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in die Niederkleinerstraße alarmiert. Aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus, haben Anwohner, die Notrufnummer 112 gewählt. Bei den Erkundungsmaßnahmen, wurde durch die Einsatzleitung festgestellt, dass Gegenstände in einem Kamin verbrannt wurden, die nicht dafür vorgesehen sind. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1,TLF16/25, LF 20/24, DLK23/12

Datum/ Uhrzeit                    Meldung          Stichwort         Ort
>>10.01.2015<<>>13:15 Uhr<<>> Baum auf Straße <<>> H1 <<>>Stadtallendorf/ Hatzbach > Emsdorf <<

Um 13:15 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Hatzbach, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, mit dem Einsatzstichwort: H1-Baum auf Straße, auf die Kreisstraße 14, Richtung Emsdorf alarmiert. Dieser Einsatz war der erste Einsatz der Stadtteilfeuerwehr im Jahr 2015 und zeitgleich auch der erste Einsatz des neuen Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser ( TSF-W ), welches erst im Dezember 2014 in den Einsatzdienst gestellt wurde.
Unter den Einsatzkräften befand sich ein Forstmitarbeiter, so dass der umgestürzte Baum, mittels der Motorkettensäge, von der Straße entfernt werden konnte. Der Einsatz wurde nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.

                                                                          

Eingesetzte Fahrzeuge FW Hatzbach:  TSF-W

Datum/ Uhrzeit                    Meldung          Stichwort         Ort
>>08.01.2015<<>>22:50 Uhr<<>> Wasser im Gebäude <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 22:50 Uhr wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, in die Hermann Löns Straße alarmiert. In ein dortiges Haus drang durch einen Kanal, Wasser in den Keller. Die Einsatzkräfte setzen eine Pumpe ein, um den Kanal wieder frei zu pumpen.
Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:  RW2, MTW,

Datum/ Uhrzeit                    Meldung                 Stichwort         Ort
>>07.01.2015<<>>15:26 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Erneut wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie der Führungsdienst der Werkfeuerwehr Fritz Winter in die Schillerstrasse alarmiert. Um 15:26 Uhr hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12

Eingesetzte Fahrzeuge FW Firma Winter:  ELW


Datum/ Uhrzeit                    Meldung                 Stichwort         Ort
>>07.01.2015<<>>04:52 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Um 04:52 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie der Führungsdienst der Werkfeuerwehr Fritz Winter, zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage, in die Schillerstraße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf
Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12

Eingesetzte Fahrzeuge FW Firma Winter:  ELW


Datum/ Uhrzeit                           Meldung                 Stichwort         Ort
>>01.01.2015<<>>00:29 Uhr<<>> Heimrauchmelder hat ausgelöst <<>> F2 <<>>Stadtallendorf <<

Während die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte grade zurück auf den Hof der Feuerwache gefahren sind. Wurde um 00:29 Uhr erneut Alarm ausgelöst, mit dem Einsatzstichwort: F2 - Heimrauchmelder hat ausgelöst in der Niederkleiner Straße. Mit dieser Alarmstufe wurde die komplette Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und ein Rettungswagen, zur Absicherung der Einsatzkräfte alarmiert.
Nach dem die Lageerkundung abgeschlossen war, wurden alle anrückenden Einheiten abbestellt, da es sich "nur" um angebranntes Essen auf dem Herd handelte. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.

( Seid dem 31.12.2014 besteht in jedem Haushalt die Rauchmelderpflicht!)
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12,

Datum/ Uhrzeit             Meldung         Stichwort         Ort
>>01.01.2015<<>>00:21 Uhr<<>> Heckenbrand <<>> F1 <<>>Stadtallendorf <<

Das neue Jahr war nur 21 Minuten alt, da wurden die Einsatzkräfte von ihren Feiern weg gerufen. Um 00:21 Uhr wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, zu einem Heckenbrand, in die Maximilian-Kolbe-Straße alarmiert. Während der Alarmfahrt wurden die Einsatzkräfte durch die Zentrale Leitstelle informiert, dass das Feuer bereits gelöscht wurde. Die Alarmfahrt konnte abgebrochen werden. Der Einsatz konnte nach 8 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: TLF 16/25


News 2014

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>31.12.2014<<>>12:02 Uhr<<>> Person im Fahrstuhl <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer Personenrettung, wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, um 12:02 Uhr in die Straße "Am Hallenbad" gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: RW2

Datum/ Uhrzeit       Meldung          Stichwort         Ort
>>23.12.2014<<>>18:33 Uhr<<>> Gasgeruch <<>> H GAS1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 18:33 Uhr wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in die Limburger Straße alarmiert. Ein unsachgemäßer Umgang mit einer Gaskartusche, führte zu einem erheblichen Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus, das Gebäude wurde geräumt und belüftet. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf 

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12, RW2, MTF

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>22.12.2014<<>> ca 19:50 Uhr<<>> Notfallmäßige Türöffnung <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurden die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte in die Hauptstraße alarmiert. Der Einsatz wurde nach 15 Minuten wieder beendet.
BuMa Stadtallendorf 

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: RW2

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>19.12.2014<<>>19:50 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Erneut wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie der Führungsdienst der Werkfeuerwehr Fritz Winter in die Schillerstrasse alarmiert. Um 09:16 Uhr hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12

Eingesetzte Fahrzeuge Firma Winter:  ELW


Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>18.12.2014<<>>19:35 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Um 19:35 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie der Führungsdienst der Werkfeuerwehr Fritz Winter, zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage, in die Schillerstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnten die Einheiten den Einsatz abbrechen.
BuMa Stadtallendorf
Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12

Eingesetzte Fahrzeuge FW Firma Winter:  ELW


Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>18.12.2014<<>>04:37 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst und der Pressesprecher der Feuerwehr, um 04:37 Uhr in die Neckarstraße alarmiert. Nach rund 30 Minuten konnte der Einsatz wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf: ELW1, TLF 16/25, LF 20/24, DLK 23/12


Zu einer kleinen Feierstunde trafen sich am heutigen Abend den 15.12.2014, die Mitglieder der Feuerwehren der Stadt Stadtallendorf. Anlässlich der Fahrzeugübergabe der Feuerwehren Stadtallendorf-Hatzbach und Stadtallendorf-Wolferode. An beiden Standorten werden TSF-W stationiert. Nähere Infos folgen.
BuMa Stadtallendorf



Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>12.12.2014<<>>11:13 Uhr<<>> Ölspur im Stadtgebiet <<>> H2  <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer Ölspur, die sich auf ca. 4 Kilometer durch das Stadtgebiet erstreckte, wurde um 11:13 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in den Bereich Hauptstraße/ B454 alarmiert. Die Einsatzkräfte streuten die Spur ab und ein Spezial Unternehmen kam zur Reinigung der Straße. Der Einsatz konnte nach rund 2,5 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   RW2, Tlf16/25, LF20/24, GW- Umwelt, MTW, ELW1


Datum/ Uhrzeit             Meldung                        Stichwort         Ort
>>10.12.2014<<>>06:41 Uhr<<>> Verkehrsunfall mit P-Klemm <<>> H2 <<>>Stadtallendorf <<


Um 06:41 Uhr hieß es für die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, dem Pressesprecher und dem Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, PKW brennt" auf der B454 Fahrtrichtung Neustadt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden alle verletzten vom Rettungsdienst versorgt, ein Fahrzeug stand in Vollbrand. Da nicht aus zuschließen war, dass noch weitere Personen an dem Geschehen beteiligt waren, wurde die Feuerwehr Neustadt-Mitte nach alarmiert um mit mehreren Wärmebildkameras das Gelände abzusuchen. Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf
Bilder Feuerwehr Stadtallendorf (folgen)

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:  ELW1, TLF16/25, LF 20/24, RW2, MTW

Eingesetzte Fahrzeuge FW Neustadt: TLF

Datum/ Uhrzeit                             Meldung                 Stichwort         Ort
>>08.12.2014<<>>12:37 Uhr<<>> Tragehilfe für den Rettungsdienst <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst, wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 12:37 Uhr in die Dresdner Straße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf 

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   MTW

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>04.12.2014<<>>14:16 Uhr<<>> Notfallmäßige Türöffnung <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 14:16 Uhr in die Dresdner Straße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf 

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   RW2

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>01.12.2014<<>>19:58 Uhr<<>> Containerbrand <<>> F1 <<>>Stadtallendorf <<

F1-brennen mehrere Müllcontainer in der Rheinstraße, hieß es um 19:58 Uhr, für die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte. Mit einem C-Hohlstrahlrohr, wurden die Flammen abgelöscht. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   TLF 16/25

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>01.12.2014<<>>09:11 Uhr<<>> Unterstützung Rettungsdienst <<>> H1  <<>>Stadtallendorf <<

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde um 09:11 Uhr die Drehleiterschleife der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, in die Scharnhorststraße alarmiert. Nach einem medizinischen Notfall, musste eine Person aus dem 1. OG gerettet werden. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf
Eingesetzte Fahrzeuge FW Stadtallendorf:   DLK 23/12

Datum/ Uhrzeit                   Meldung                 Stichwort         Ort
>>09.11.2014<<>>14:56 Uhr<<>> Notfallmäßige Türöffnung <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 14:56 Uhr in die Theodor-Heuss-Straße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                            Meldung                 Stichwort         Ort
>>01.11.2014<<>>19:53 Uhr<<>> Personensuche nach Verkehrsunfall <<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 19:53 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, zu einer Personensuche in die Niederrheinische Straße alarmiert, beim eintreffen am Feuerwehrhaus meldeten sich die Kameraden bei der Zentralen Leitstelle um den Einsatzauftrag entgegen zu nehmen, dabei wurde ihnen ein 2. Einsatz im Kirchhainer Weg zu gewiesen. Die Einsatzkräfte teilten sich darauf hin auf. Mit dem Rüstwagen, samt Wärmebildkamera fuhren die Einsatzkräfte in die Niederrheinische Straße, während gleichzeitig das Tanklöschfahrzeug besetzt wurde um einen Mülleimer im Kirchhainer Weg abzulöschen.
Durch die Polizei wurden die Einsatzkräfte in der Niederrheinischen Straße eingewiesen, hier hatte sich eine Person, nach einem Verkehrsunfall, schwer verletzt aus noch ungeklärter Ursache vom Unfallort entfernt und in ein nahe gelegenes Waldstück begeben. Die Einsatzkräfte fingen sofort mit der Wärmebildkamera an, das Waldstück abzusuchen, da aufgrund der unbekannten Verletzung der Person und der größe des Waldstückes eile geboten war, wurde die Besatzung vom Tanklöschfahrzeug hinzu gezogen, um mit der 2. Wärmebildkamera bei der Suche zu unterstützen. Gleichzeitig wurde der ganze Bereich ausgeleuchtet. Nach rund einer Stunde kam über den Einsatzstellenfunk die Meldung, Person gefunden. Aufgrund des unbekannten Verletzungsmuster des Patienten wurde ein Rettungswagen, samt Notarzteinsatzfahrzeug nach alarmiert. Die Einsatzkräfte unterstützten den Rettungsdienst noch bei der Bergung des Patienten aus dem unwegsamen Gelände. Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden wieder beendet werden.
Bild Feuerwehr Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>01.11.2014<<>>19:53 Uhr<<>> Mülleimerbrand <<>> F 1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einem Mülleimerbrand wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 19:53 Uhr, in den Kirchhainer Weg alarmiert, hier brannte ein Mülleimer. Nach dem der Einsatz beendet wurde, unterstützten die Einsatzkräfte, in der Niderrheinischen Straße. Der Einsatz im Kirchhainer Weg konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>27.10.2014<<>>0:36 Uhr<<>> Containerbrand <<>> F 1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einem Containerbrand wurde um 0:36 Uhr, die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst, sowie der Pressesprecher, in die Robert-Schumann-Straße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>17.10.2014<<>>02:11 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage, wurde um 02:11 Uhr, die Feuerwehr #Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in die Neckarstraße alarmiert. Auslösegrund war Wasserdampf. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf


Auch in diesem Jahr veranstaltet die Feuerwehr Stadtallendorf Mitte einen Dämmerschoppen, dazu laden wir euch herzlich ein. Für das leibliche Wohl ist mit Bratwurst und ausreichend alkoholischen wie alkoholfreien Getränken gesorgt. Für gute Stimmung sorgt DJ Udo! Die Feuerwehr Stadtallendorf freut sich auf euer kommen am 18.10.2014 am Feuerwehrhaus Stadtallendorf, Straße des 17. Juni statt. Beginn 19:00 Uhr, Parkplatzmöglichkeiten sind vorhanden.
 



Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>08.10.2014<<>>11:21 Uhr<<>> Brandmeldeanlage <<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<


Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurden um 11:21 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in die St. Michael Straße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>29.09.2014<<>>14:53 Uhr<<>> unklare Rauchentwicklung <<>> F2 <<>>Stadtallendorf<<




Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie des Landkreises, um 14:53 Uhr, in die Heinrich-Schneider-Straße alarmiert. An der Einsatzstelle eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte eine verrauchte Wohnung im ersten Obergeschoss vor, da die Wohnung verschlossen war, wurde über die Drehleiter in ein Fenster eingestiegen. Die Ursache war angebranntes Essen auf dem Herd, welches beim verlassen der Wohnung nicht abgestellt wurde. Dank der vorhandenen Rauchmelder, konnte ein größerer Schaden vermieden werden, da die Nachbarn frühzeitig die 112 wählen konnten. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf



Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>24.09.2014<<>>03:52 Uhr<<>> Rüstkomponente Ost <<>> H1 <<>>Neustadt/ Hessen <<

Der Rüstwagen der Feuerwehr Stadtallendorf, wurde im Rahmen der Rüstkomponente Ost, des Landkreises Marburg-Biedenkopf, um 03:52 Uhr zu einem Bahnunfall nach Neustadt alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                             Meldung                 Stichwort         Ort
>>23.09.2014<<>>14:12 Uhr<<>> Unklare Rauchentwicklung<<>> F2 <<>>Stadtallendorf<<

Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurde um 14:12 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Pressesprecher und der Kreisbrandinspektor, in die Straße "Ferreroring" alarmiert. Mehrere Anwohner hatten eine starke Rauchwolke gemeldet, beim Eintreffen der Einsatzkräfte war diese nicht mehr sichtbar, somit verließen alle Einheiten die Einsatzstelle wieder. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                  Meldung                       Stichwort         Ort
>>20.09.2014<<>>17:52 Uhr<<>> Hilfeleistung Stadtgebiet <<>> H1<<>>Stadtallendorf<<

Nach einem starken Regenschauer wurden die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 17:52 Uhr, mit dem Einsatzstichwort "H1 mehrere Straßenzüge unter Wasser" alarmiert. In den Bereichen Niederkleinerstraße, Herrenwaldstraße, Schillerstraße und Albert-Schweitzer-Straße konnten die Wassermassen nicht über die vorhandenen Gullis ablaufen, da diese mit Laub verstopft waren. Die Einsatzkräfte reinigten und sperrten die Bereiche ab, bis das Wasser abgeflossen war. Der Einsatz konnte nach rund 1 Stunde wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                            Meldung                 Stichwort         Ort
>>11.09.2014<<>>12:55 Uhr<<>> Notfallmäßige Türöffnung <<>> H1 <<>>Stadtallendorf<<

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 12:55 Uhr in den Eulenweg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Wohnung durch einen Nachbarn geöffnet, aufgrund des Verletzungsmusters der Patientin, entschieden die Einsatzkräfte zusammen mit dem nach alarmierten Notarzt, die Patienten so schonend wie möglich aus der Wohnung zu transportieren. Diese geschah mit der nachgeforderten Drehleiter. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                                                                         Meldung                                              Ort
>>03.09.2014<<>> 13:20 Uhr<<>> Besetzung der Feuerwehrhäuser nach ausfall von Notrufnummer<<>>Stadtallendorf<<

Wegen einer Technischen störung im Telefonnetz war auch die Notrufnummer 112 & 110 nicht erreichbar. Derzeit befindet sich die örtliche technische Einsatzleitung der Feuerwehr Stadtallendorf im Einsatz, im Feuerwehrhaus Stadtallendorf, Straße des 17. Juni 2
http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Stoerung-im-Telefonnetz-im-Landkreis-Marburg-Biedenkopf

Buma Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit             Meldung                 Stichwort         Ort
>>01.09.2014<<>>5:45 Uhr<<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurden um 05:44 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf - Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr, sowie der Pressesprecher, in die Neckarstraße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                   Meldung        Stichwort          Ort
>>25.08.2014<<>> 17:38 Uhr <<>>Kleinbrand<<>> F1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einem Kleinbrand wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf - Mitte, sowie der Pressesprecher und der Führungsdienst am 25.08.14 um 17:38 Uhr, in die Gemarkung 'Pondarosa' alarmiert. Ein nicht angemeldetes Abraumfeuer wurde vorgefunden. Da sich niemand auf dem Gelände aufhielt, wurde nach Rücksprache mit der Polizei, ein Tor geöffnet um an den Brandherd zu gelangen. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
Bilder FF Stadtallendorf
BuMa Feuerwehr Stadtallendorf



Datum/Uhrzeit                Meldung                        Stichwort             Ort
>>22.08.2014<<>> 07:18 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA  <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurden um 07:18 Uhr die Feuerwehr #Stadtallendorf - Mitte, der Pressesprecher, der Führungsdienst der Feuerwehr #Stadtallendorf und der Werkfeuerwehr Fritz Winter, zu einem Hotel in die Schillerstrasse alarmiert. Der Auslösegrund war unsachgemäßer Umgang mit einem Tischfeuerwerk, anlässlich eines Geburtstages. Der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Feuerwehr Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit                                        Meldung                             Stichwort                   Ort
>>14.08.2014<<>> 03:07 Uhr <<>>Unterstützung DB Notfallmanagment<<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 03:07 Uhr wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, zur Unterstützung des DB Notfallmanagment alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde eine Person von einem Zug erfasst. Die Einsatzkräfte wurden damit beauftragt die Einsatzstelle aus zu leuchten und den Zug und das Gleisbett zu reinigen. Dieser physisch und psychisch sehr anstrengende Einsatz ist nicht alltäglich und fordert ein Höchstmaß an Professionalität. Viele intensive Gespräche helfen, dass erlebte schnell zu verarbeiten.
Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit         Meldung         Stichwort          Ort
>>04.08.2014<<>> 19:10 Uhr <<>>Tragehilfe<<>> H1 <<>>Stadtallendorf << 

Während die Arbeiten in der Bahnhofstraße im vollen Gange wahren. Wurde die Einsatzleitung, um 19:10 Uhr, über ein weiteren Einsatz informiert. In der Langewiesenstraße musste der Rettungsdienst, bei einem Patiententransport durch ein enges Treppenhaus, unterstützt werden. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                      Meldung          Stichwort          Ort
>>04.08.2014<<>> 18:23 Uhr <<>>Wasser im Gebäude<<>> H2 <<>>Stadtallendorf << 



Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, nach Schweinsberg wurde der Einsatzleitwagen, um 18:23 Uhr, durch die Zentrale Leitstelle Marburg-Biedenkopf, über einen weiteren Einsatz informiert. Bei einem Discounter in der Bahnhofstraße trat erneut Wasser ein. Die in Bereitschaft gebliebenen Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus Stadtallendorf - Mitte, wurden von der Einsatzleitung zur Einsatzstelle entsandt. Nach Beendigung der Einsatzstelle in Schweinsberg verlegten die Kameraden der Feuerwehr Stadtallendorf - Mitte ebenfalls in die Bahnhofstraße. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden.
Bilder Feuerwehr Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit           Meldung          Stichwort                       Ort
>>04.08.2014<<>> 18:11 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA <<>>Stadtallendorf- Schweinsberg<<



Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurden um 18:11 Uhr die Feuerwehren Stadtallendorf - Schweinsberg, - Niederklein, -Mitte, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Pressesprecher, in die Straße "Im Froschwasser" in den Ortsteil Schweinsberg alarmiert. Aufgrund eines Blitzeinschlages, hatte die Anlage ausgelöst. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten wieder beendet werden.
Bilder Feuerwehr Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                      Meldung                  Stichwort          Ort
>>01.08.2014<<>> 13:55 Uhr <<>>Notfallmäßige Türöffnung<<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurden um 13:55 Uhr, die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft, der Feuerwehr Stadtallendorf alarmiert. Beim eintreffen der Feuerwehr, war die Tür bereits durch den gleichzeitig alarmierten Rettungsdienst, geöffnet. Der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzei             Meldung          Stichwort          Ort
>>30.07.2014<<>> 08:25 Uhr <<>>Gasgeruch<<>> H2 Gas <<>>Stadtallendorf << 

Zu einem vermeintlichen Gasgeruch, wurde um 08:25 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst und der Pressesprecher, in die Haartstraße alarmiert. Nach der Erkundungsphase konnte kein Gasaustritt festgestellt werden. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit               Meldung                  Stichwort          Ort
>>29.07.2014<<>> 08:08 Uhr <<>>Wasser im Gebäude <<>> H2 <<>>Stadtallendorf <<

Um 08:08 Uhr hieß das Einsatzstichwort " Wasser in Gebäude " für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte. In einem Discounter in der Bahnhofstraße trat Wasser ein. Mit mehreren Wassersaugern wurde das Wasser entfernt. Der Einsatz konnte nach rund drei Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit            Meldung                  Stichwort          Ort
>>29.07.2014<<>> 00:11 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA  <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurde um 00:11 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Pressesprecher, in die Schillerstraße alarmiert. Aus ungeklärter Ursache hat ein Melder ausgelöst. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                      Meldung                             Stichwort          Ort
>>29.07.2014<<>> 12:34 Uhr <<>>Verkehrsunfall, Person eingeklemmt<<>> H2Y <<>>Stadtallendorf <<



Um 12:34 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Pressesprecher erneut alarmiert. Diesmal hieß das Einsatzstichwort " Verkehrsunfall, Person eingeklemmt ", am Kreisel Wetzlarer Straße, dazu wurden zeitgleich 3 Rettungswagen mit alarmiert. Glücklicherweise stellte sich beim eintreffen der Einsatzkräfte heraus, dass das Fahrzeug zwar auf der Seite lag, aber die Person durch öffnen der Tür sofort befreit werden konnte, die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und nahm Betriebsmittel auf. Der Einsatz wurde nach rund 2,5 Stunden wieder beendet.
Bilder Feuerwehr Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrze                Meldung                Stichwort                           Ort
>>26.07.2014<<>> 16:02 Uhr <<>>Personensuche<<>> S1 - Personensuche <<>>Stadtallendorf- Niederklein <<


Zu einer Personensuche wurde um kurz nach 16:00 Uhr, die Technische Einsatzleitung mit dem Einsatzleitwagen 2, der Führungsdienst des Landkreises, die Rettungshundestaffeln des DRK und des THW, unter Leitung des Kreisbrandinspektors Lars Schäfer, in den Ortsteil Niederklein alarmiert. Zur Unterstützung der Rettungshundesstaffeln wurden um 17:36 Uhr, der Leiter der Feuerwehr Stadtallendorf, die Feuerwehren Stadtallendorf-Niederklein und Stadtallendorf-Schweinsberg alarmiert. Nach einer Einweisung und Aufteilung der Einsatzabschnitte wurde um 18:01 Uhr ein Teil der örtlichen technischen Einsatzleitung Stadtallendorf mit dem Einsatzleitwagen und weitere Rettungshundestaffeln aus den Städten Gießen und Dillenburg nach alarmiert. Die örtliche technische Einsatzleitung Stadtallendorf führte die Einsatzabschnitte Feuerwehr, Nachschub und Bereitstellungsraum, der auf dem Parkplatz des Bürgerhauses Niederklein eingerichtet wurde, die Technische Einsatzleitung des Landkreises führte die Rettungshundestaffeln. Der Einsatz wurde gegen 22:00 Uhr, Ergebnislos beendet.
Bild Feuerwehr Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit                      Meldung                  Stichwort          Ort
>>22.07.2014<<>> 07:52 Uhr <<>>Personenrettung<<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer Personenrettung, wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, um 7:52 Uhr in die Elbestrasse alarmiert. Eine Person musste mittels Drehleiter gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit          Meldung     Stichwort       Ort
>>20.07.2014<<>> 20:41 Uhr <<>>Ölspur<<>> H1 <<>>Stadtallendorf <<

Um 20:10 Uhr wurde die Wehrführung, der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte zur Kontrolle einer Ölspur in die Niederkleiner Straße alarmiert. Nach Rücksprache mit der Polizei, wurden um 20:41 Uhr die Einsatzkräfte der Rufbereitschaft alarmiert, um die Ölspur ab zu streuen. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden. Bild Feuerwehr Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf





Datum/ Uhrzeit                        Meldung                      Stichwort                 Ort
>>19.07.2014<<>> 18:16 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Erneut wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Werkfeuerwehr Fritz Winter, um 18:16 Uhr, zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf



Datum/Uhrzeit                              Meldung                 Stichwort               Ort
>>18.07.2014<<>> 15:32 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA <<>>Stadtallendorf <<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage wurde um 15:32 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, sowie der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und der Werkfeuerwehr Fritz Winter in die Schillerstrasse alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

Datum/ Uhrzeit                          Meldung                                         Stichwort        Ort
             >>11.07.2014<<>> 16:10 Uhr <<>>Wohnhausbrand nach Blitzeinschlag<<>> F2 <<>>Stadtallendorf  <<

Zu einem Wohnhausbrand infolge eines Blitzeinschlages, wurden um 16:10 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und des Landkreises Marburg-Biedenkopf, sowie der Pressesprecher und ein Rettungswagen in den Kirchhainer Weg alarmiert.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, wurde aufgrund der Lage, durch den Leiter der Feuerwehr Ulrich Weber, die Stadtteile Stadtallendorf-Erksdorf, Stadtallendorf-Niederklein und Stadtallendorf-Schweinsberg nach alarmiert. Nach dem die ersten Maßnahmen gegriffen haben, wurde durch den Leiter der Feuerwehr Vollalarm für die Feuerwehren der Stadt Stadtallendorf ausgelöst. Die anrückenden Einsatzkräfte aus Stadtallendorf-Hatzbach und Stadtallendorf-Wolferode wurden in den eingerichteten Bereitstellungsraum in die Philipp-Dux-Straße beordert und bildeten die Atemschutzreserve. Zusätzlich wurde die Drehleiter der Feuerwehr Kirchhain, 3 weitere Rettungswagen und ein Notarzt, sowie der Kreisbrandinspektor Lars Schäfer alarmiert. Der Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf Christian Somogyi wurde zur Einsatzstelle gerufen.
Nach dem das Feuer unter Kontrolle war, wurden angrenzende Wohnungen kontrolliert und Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.
Gleichzeitig wurde durch die Zentrale Leitstelle Marburg-Biedenkopf ein weiter Einsatz gemeldet, der an die Feuerwehr Kirchhain übergeben werden konnte. Bei einem Discounter in der Bahnhofstraße trat erneut Wasser ins Gebäude.
Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf
Bild Feuerwehr Stadtallendorf und Oberhessische Presse ( siehe Fotostrecke ‚Feuer Kirchhainer Weg 11.07.2014‘ )

http://www.op-marburg.de/Lokales/Ostkreis/Blitzeinschlag-Wohnhausbrand-in-Stadtallendorf

weitere Bilder zum Wohnhausbrand: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.678754435540906.1073741827.123766627706359&type=1 

 




Datum/ Uhrzeit                          Meldung         Stichwort        Ort
             >>11.07.2014<<>> /  Uhr <<>>Verkehrsunfall<<>> H1  <<>>Stadtallendorf- Niederklein > Schweinsberg  <<

Nach dem der Einsatz auf der B 62 beendet war, wurden die eingesetzten Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall zum Ortsausgang Richtung Schweinsberg gerufen. Ein Autofahrer war mit seinem PKW war aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Er konnte mithilfe von herbeigeeilten Ersthelfern seinen PKW verlassen und blieb unverletzt. Der PKW wurde wieder aufgerichtet. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten beendet werden.
BuMa Stadtallendorf

                                                      


Datum/ Uhrzeit                          Meldung         Stichwort        Ort
             >>11.07.2014<<>> 13:58 Uhr <<>>Baum auf Straße<<>> H1 <<>>Stadtallendorf- Niederklein > Kirchhain  <<

Zu einem umgestürzten Baum wurden die Feuerwehren Stadtallendorf-Niederklein und Stadtallendorf-Schweinsberg, der Führungsdienst der Feuerwehr und der Pressesprecher, um 13:58 Uhr auf die B62 Richtung Kirchhain alarmiert. Ein Baum ist durch das stark anhaltende Unwetter auf die Straße gestürzt, die Kameraden zerkleinerten den Baum, mittels Motorsägen und reinigten die Straße. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden.
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit                          Meldung         Stichwort        Ort
             >>10.07.2014<<>> / Uhr <<>>Wasser im Gebäude<<>> H1 <<>>Stadtallendorf  <<

Während der Einsatz im Reichenberger Weg fast beendet war, wurde die Feuerwehr über eine weitere Einsatzstelle im Lidl Markt in Stadtallendorf informiert.

Hier drang aufgrund des starken Regens Wasser durch Versorgungsleitungen und durch die Toilettenanlage in das Gebäude. Die Wassermassen konnten durch die Mitarbeiter nicht alleine beseitigt werden. Daraufhin riefen sie die Feuerwehr um Hilfe. 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte halfen dann, mit mehreren Wassersaugern, das Wasser zu beseitigen. Zu einem größeren Schaden kam es nach ersten Erkenntnissen nicht. Unter der Leitung von Daniel Prinz konnte der Einsatz gegen 22:30 Uhr beendet werden und der Markt an den Verantwortlichen Marktleiter übergeben werden.




Datum/ Uhrzeit                          Meldung                          Stichwort        Ort
             >>10.07.2014<<>> 20:16 Uhr <<>>unklare Rauchentwicklung<<>> F 2 <<>>Stadtallendorf  <<

Infolge eines Gewitters wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte,durch die Zentrale Leitstelle in Marburg, am Donnerstag den 10.07.2014 um 20:15 Uhr zu einem Brand in der Straße Reichenberger Weg 2 alarmiert.
Gemeldet wurde „Blitzeinschlag in ein Wohnhaus“. Die alarmierte Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, die mit 25 Einsatzkräften ausrückten, konnte unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Ulrich Weber schnell Entwarnung geben. Aufgrund des Blitzeinschlages, der vermutlich in die Satellitenschüssel einschlug, kam es im Keller des Wohnhauses zu einer kleinen Rauchentwicklung aber zu keinem Feuer. Das Wohnhaus wurde durch einen Trupp unter Atemschutz abgesucht. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Einsatzstelle konnte nach der Kontrolle der Räume wieder an die Hauseigentümer übergeben werden.

Im Einsatz war die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst, der Pressesprecher so wie eine Streife der Polizei.



Datum/ Uhrzeit                          Meldung         Stichwort        Ort
             >>01.07.2014<<>> 15:07 Uhr <<>>Tierrettung<<>> H1 <<>>Stadtallendorf  <<

Um 15:07Uhr wurden 3 Kameraden der Feuerwehr Stadtallendorf- Mitte, durch  den Leiter der Feuerwehr, per Telefon, in die ``von-Brentano-Straße`` gerufen. Die Kameraden befanden sich zufällig im Feuerwehrhaus um Verwaltungsarbeiten ab zuarbeiten. Als gemeldetes Einsatzstichwort wurde anfänglich von einer notfallmäßigen Tür öffnung ausgegangen, diese stellte sich beim eintreffen der Kameraden als Tierrettung dar. Der Einsatz wurde nach rund einer Stunde wieder beendet.BuMa Stadtallendorf



Im Rahmen einer neuen Mitgliederkampagne der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte


Datum/ Uhrzeit                          Meldung         Stichwort        Ort
             >>23.06.2014<<>> 10:15 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F BMA <<>>Stadtallendorf  <<

Zu einer automatisch ausgelösten Brandmeldeanlage, wurden um 10:15 Uhr die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, sowie der Pressersprecher und der Leiter der Feuerwehr, in die Straße 'Am Plausdorfer Tor' alarmiert. Bei einem Betrieb für Beschlagsysteme, sind durch Bauarbeiten, Rauchmelder ausgelöst wurden. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf


Die Jugendfeuerwehr Stadtallendorf - Schweinsberg in  Allendorf/ Eder-Haine beim Burgwaldpokal


Stadtpokal der Jugendfeuerwehren der Stadt Stadtallendorf und 50 jähriges Jubiläum der Jugendfeuerwehr Wolferode

Datum/ Uhrzeit                          Meldung         Stichwort        Ort
             >>13.06.2014<<>> 16:54 Uhr <<>>Ölsperre<<>> H1<<>>Stadtallendorf  <<



Um 16:54 Uhr wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Pressesprecher in die Kurt-Schumacher-Straße alarmiert. Dort wurden sie vom Leiter der Feuerwehr Stadtallendorf und der unteren Wasserbehörde des Landkreises in Empfang genommen und in die Lage eingewiesen. Eine ölhaltige Flüssigkeit trat aus dem Boden aus, die Einsatzkräfte bekamen den Auftrag eine Ölsperre zu errichten und den Bereich ab zusperren. Der Einsatz konnte nach rund 1,75 Std. wieder beendet werden. Bilder Fw Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort        Ort
             >>09.06.2014<<>> 16:54 Uhr <<>>Notfallmäßige Türöffnung<<>> H1<<>>Stadtallendorf  - Schweinsberg <<

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Schweinsberg, hieß es um 16:54 Uhr, Einsatz notfallmäßige Türöffnung in der Straße "Neustadt". Beim eintreffen der alarmierten Kräfte im Feuerwehrhaus, wurden sie durch die Zentrale Leitstelle in Kenntnis gesetzt, das die Tür bereits geöffnet ist, kein Einsatz erforderlich.
BuMa Stadtallendorf


Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort        Ort
             >>04.06.2014<<>> 06:18 Uhr <<>>Personenrettung<<>> H2<<>>Stadtallendorf  <<

Zur Unterstützung der Werkfeuerwehr Fritz Winter wurde um 06:18 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in die Rheinstraße alarmiert. Kurz nach dem Ausrücken der ersten Fahrzeuge, hieß es für die Einsatzkräfte, Einsatzabbruch. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort        Ort
             >>01.06.2014<<>> 00:37 Uhr <<>>Wohnungsbrand<<>> F2<<>>Stadtallendorf  <<


Am früheren Sonntagmorgen, um 00:37 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, mehrere Rettungswagen, sowie der Führungsdienst des Landkreises, zu einem Wohnungsbrand in die Mozartstraße alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein Feuer im Treppenraum ausgebrochen, dass den Bewohnern den Fluchtweg abschnitt, zu dem Zeitpunkt befanden sich noch 13 Bewohner im Mehrfamilienhauses, wovon 4 Bewohner von den Einsatzkräften gerettet werden mussten. Im weiteren Verlauf wurden die SEG Ost zur Betreuung der Patienten, der OLRD, der LNA, sowie der Pressesprecher des Landkreises alarmiert. Des weiteren wurde das Ordnungsamt und der Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf zur Einsatzstelle gerufen. Das Mehrfamilienhaus war nach Einsatzende nicht mehr bewohnbar, so dass mehrere Bewohner, durch die Stadtverwaltung untergebracht werden mussten, insgesamt wurden 6 Bewohner ins Universitätsklinikum Marburg gebracht. Der Einsatz konnte nach rund 2,25 Stunden beendet werden. Bilder OP Marburg
BuMa Stadtallendorf



Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort                        Ort
             >>27.05.2014<<>> 00:02 Uhr <<>>Keller unter Wasser<<>> H1<<>>Stadtallendorf  - Hatzbach <<


Zu einem vollgelaufenen Keller wurde um 00:02 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Hatzbach in die Wildbachstraße alarmiert. Auf Grund der anhaltenden Regenfälle lief der Keller über die Zugangstreppe voll. Mit einem Wassersauger wurde das Wasser wieder entfernt. Der Einsatz konnte nach rund 1 Stunde wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                              Meldung                       Stichwort                Ort
             >>22.05.2014<<>> 04:19 Uhr <<>>Brennt Wohnanhänger<<>> F2<<>>Stadtallendorf  <<

Zu einem PKW-Brand wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf um 4:19 Uhr, in die Straße "Elzerain" alarmiert. Aufgrund von mehreren anrufen von besorgten Bewohnern, wurde durch die Zentrale Leitstelle Marburg-Biedenkopf, die nächst höhere Gefahrenstufe ausgerufen und somit Vollalarm für die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte ausgelöst, zusätzlich wurden der Leiter der Feuerwehr, der Pressesprecher, sowie ein Rettungswagen und der Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises Marburg-Biedenkopf alarmiert. Beim eintreffen des Löschzuges unter der Führung des Wehrführers Gunther Hahn, wurde bei der Erkundung festgestellt, dass es sich um ein in Vollbrand stehenden Wohnwagenanhänger handelte, der im ausreichendem Abstand zu dem Wohngebäude stand. Die nachrückenden Kräfte konnten, ohne eingreifen zu müssen, wieder in das Feuerwehrhaus Stadtallendorf fahren. 1 Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz ( Als Atemschutzgerät bezeichnet man generell alle Geräte, die zum Atemschutz verwendet werden, also Schutz vor Stoffen, Partikeln oder Organismen, die über die Atemwege in den Körper gelangen können ) löschte den Wohnwagenanhänger ab. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde wieder beendet werden. Bilder FF Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                             Stichwort                Ort
             >>18.05.2014<<>> 20:40 Uhr <<>>unklare Rauchentwicklung<<>> F2<<>>Stadtallendorf  <<



Zu einer Unklaren Rauchentwicklung wurde um 20:40 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Pressesprecher, ein Rettungswagen, sowie der Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises Marburg-Biedenkopf, auf das Gelände der Georg-Büchner-Schule, in die Straße " Am Lohpfad" gerufen. Nach ersten Erkundungsmaßnahmen konnte ein Feuer in einem Anbaugebäude fest gestellt werden. Dem schnellen eingreifen der Einsatzkräfte ist es zu verdanken, das ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Der Einsatz konnte nach rund2,5 Stunden wieder beendet werden. Bilder FF Stadtallendorf
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                           Meldung               Stichwort                Ort
             >>15.05.2014<<>> 17:23 Uhr <<>>Gasgeruch<<>> H2<<>>Stadtallendorf  <<

 

Zu einem Gasgeruch wurde um 17:23 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie ein RTW, in die Haartstrasse gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden. BuMa StadtallendorfZu einem Gasgeruch wurde um 17:23 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Pressesprecher, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, sowie ein RTW, in die Haartstrasse gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden. BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                             Meldung               Stichwort                Ort
             >>12.05.2014<<>> 00:54 Uhr <<>>Baum auf Straße<<>> H1<<>>Stadtallendorf  <<

   

Zu einem Baum auf Straße wurde um 00:54 Uhr die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf und der Pressesprecher, in die Straße "Am Lohpfad" alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten beendet werden. BuMa Stadtallendorf


Am Samstag den 10.05.2014 kam es zu einer Alarmübung der Feuerwehr Stadtallendorf und der Feuerwehr Neustadt/ Hessen. Näheres folgt....




Datum/ Uhrzeit                                    Meldung                       Stichwort                Ort
             >>04.05.2014<<>> 06:45 Uhr <<>>Tragehilfe Rettungsdienst<<>> H1<<>>Stadtallendorf  <<

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte um 06:45 Uhr in die Dresdner Straße gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten wieder beendet werden. BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit               Meldung      Stichwort                Ort
             >>29.04.2014<<>> 18:31 Uhr <<>>Amtshilfe<<>> H1<<>>Stadtallendorf - Niederklein <<

Zur Amtshilfe wurde um 18:31 Uhr der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Pressesprecher, sowie die Feuerwehr Stadtallendorf-Niederklein auf die L 3290 gerufen. Ein Motorroller sollte im Auftrag der Polizei aus einem Graben geborgen werden. Der Einsatz konnte nach rund 90 Minuten wieder beendet werden. BuMa StadtallendorfZur Amtshilfe wurde um 18:31 Uhr der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Pressesprecher, sowie die Feuerwehr Stadtallendorf-Niederklein auf die L 3290 gerufen. Ein Motorroller sollte im Auftrag der Polizei aus einem Graben geborgen werden. Der Einsatz konnte nach rund 90 Minuten wieder beendet werden. BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort                Ort
             >>27.04.2014<<>> 11:51 Uhr <<>>unklare Rauchentwicklung<<>> F1<<>>Stadtallendorf <<

       

Zu einer unklaren Rauchentwicklung, wurden um 11:51 Uhr der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Pressesprecher und die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, in die Oderstraße alarmiert. Der konnte nach rund 2 Stunden wieder beendet werden. Bilder FF Stadtallendorf
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=638485042901179&set=exp.638484159567934.unitary&type=1

BuMa Stadtallendorf





Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort                Ort
             >>26.04.2014<<>> 21:04 Uhr <<>>Gasexplosion im Wald<<>> F2<<>>Stadtallendorf <<

Zu einer unangekündigten Alarmübung des Landkreises Marburg-Biedenkopf, wurden um 21:04 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, Stadtallendorf-Niederklein, der Pressesprecher und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf alarmiert. Als sie ihren Einsatzauftrag erhalten haben, wurden ihnen 9 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeuge, sowie der Leitungsdienst des Landkreises Marburg zu geteilt. Das Einsatzszenario sah vor, dass es in einem Waldstück "Forstkapelle" zu einer Gasexplosion, nach einer Grillfeier gekommen ist. Es wurde mit mehreren Verletzten und einem Feuer in einer Waldschonung gerechnet. Durch die Zentrale Leitstelle Marburg-Biedenkopf wurde der Einsatzleitwagen informiert, dass der Rüstwagen zwingend erforderlich ist. Dieser rückt im Normalfall bei einem Feuer nicht mit aus. An der Einsatzstelle angekommen, übernahm der stellvertretende Stadtbrandinspektor Daniel Prinz, die Einsatzabschnittsleitung, der Löschzug Stadtallendorf wurde vom Wehrführer Gunther Hahn und dessen Stellvertreter Uwe Wiegand geführt, die Einheit aus Niederklein wurde vom stellvertretenden Wehrführer Martin Goldbach geführt. Zusätzlich zu den eingesetzten Kräften, waren im Vorfeld Mitglieder der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte beteiligt, sie nehmen Tätigkeiten im Krisenstab des Landkreises Marburg-Biedenkopf wahr und wurden bei der Übung als Beobachter eingesetzt. Der Einsatz dauerte ca. 8 Stunden an. BuMa Stadtallendorf

https://www.facebook.com/nh24de/photos/a.778321795520989.1073742050.685665081453328/778322368854265/?type=3&src=https%3A%2F%2Fscontent-a-fra.xx.fbcdn.net%2Fhphotos-xpa1%2Ft31.0-8%2F10258633_778322368854265_5971843629575332200_o.jpg&smallsrc=https%3A%2F%2Fscontent-a-fra.xx.fbcdn.net%2Fhphotos-xpa1%2Ft1.0-9%2F10155392_778322368854265_5971843629575332200_n.jpg&size=1000%2C667&fbid=778322368854265


http://m.mittelhessen.de/lokales_artikel,-300-Helfer-aus-dem-Landkreis-proben-den-Ernstfall-_arid,270360.html?utm_referrer=https%3A%2F%2Fm.facebook.com



Datum/ Uhrzeit                             Meldung                   Stichwort                Ort
             >>18.04.2014<<>> 03:38 Uhr <<>>Brennt Gartenlaube<<>> F2<<>>Stadtallendorf <<

Zu einer in Vollbrand stehenden Gartenlaube wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und des Landkreises, sowie ein Rettungswagen um 3:38 Uhr in die Hauptstraße alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 1,75h wieder beendet werden.
Bild SBI Stadtallendorf

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=633017903447893&set=exp.633018006781216.unitary&type=3&src=https%3A%2F%2Ffbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net%2Fhphotos-ak-xpa1%2Ft31.0-8%2F1556298_633017903447893_4735339508888777560_o.jpg&smallsrc=https%3A%2F%2Ffbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net%2Fhphotos-ak-xaf1%2Ft1.0-9%2F1970659_633017903447893_4735339508888777560_n.jpg&size=1024%2C768

BuMa Stadtallendorf







Datum/ Uhrzeit                         Meldung                   Stichwort         Ort
             >>17.04.2014<<>> 18:11 Uhr <<>>Flächenbrand<<>> F1<<>>Stadtallendorf <<

Zu einem Flächenbrand wurde um 18:11 Uhr die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.

          BuMa Stadtallendorf        





Datum/ Uhrzeit                                 Meldung            Stichwort         Ort
             >>14.04.2014<<>> 17:40 Uhr <<>>Baum auf Straße<<>> H1<<>>Stadtallendorf - Schweinsberg<<

Zu einem Baum auf Straße wurden um 17:40 Uhr die Feuerwehren Stadtallendorf-Schweinsberg und Stadtallendorf-Niederklein, in den Ortsteil Schweinsberg alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 35 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung            Stichwort         Ort
             >>13.04.2014<<>> 06:47 Uhr <<>>Wohnungsbrand<<>> F2Y<<>>Stadtallendorf<<

Mit dem Einsatzstichwort " F2Y Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr, Heimrauchmelder hat ausgelöst " wurden um 6:47 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Führungsdienst des Landkreises, sowie eine Polizeistreife, zwei Rettungswagen samt Notarzteinsatzfahrzeug, in die Gustav-Freytag-Straße, alarmiert. Nach dem eintreffen der Einsatzkräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, angebranntes Essen wurde als Ursache ausgemacht. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung            Stichwort         Ort
             >>12.04.2014<<>> 18:25 Uhr <<>>Flächenbrand<<>> F1<<>>Stadtallendorf<<

Zu einem gemeldeten Flächenbrand wurde um 18:25 Uhr die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte auf die B454, Fahrtrichtung Kirchhain gerufen. Nach dem die Strecke mehrfach kontrolliert wurde, konnte kein Feuer fest gestellt werden. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten wieder beendet werden. BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                          Stichwort         Ort
             >>11.04.2014<<>> 07:09 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurde um 07:09 Uhr die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in die Neckarstraße gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                          Stichwort         Ort
             >>09.04.2014<<>> 18:46 Uhr <<>>Notfallmäßiges Türöffnen<<>> H1<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer notfallmäßigen Türöffnung wurde um 18:46 Uhr die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, eine Polizeistreife, sowie ein Rettungswagen, in die Niederrheinische Straße gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                          Stichwort         Ort
             >>05.04.2014<<>> 13:29 Uhr <<>>Feuer in Neustadt<<>> F2<<>>Stadtallendorf/ Neustadt<<

Zur Unterstützung der Feuerwehr Neustadt, wurde um 13:29 Uhr die Drehleiter der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, in die Königsberger Straße alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten nach eintreffen am Einsatzort, direkt wieder Richtung Stadtallendorf fahren, da kein Einsatz erforderlich war. Der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                          Stichwort         Ort
             >>13.03.2014<<>> 17:09 Uhr <<>>Brandmeldeanlage<<>> F2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Bahnhofstraße wurde um 17:09 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                          Stichwort         Ort
             >>10.03.2014<<>> 23:47 Uhr <<>>vermutlicher Gasgeruch<<>> H1<<>>Stadtallendorf<<

Auf Anforderung des Rettungsdienstes wurde der Leiter der Feuerwehr Stadtallendorf um 23:47 Uhr in die Straße "Am Scheidfeld" zu einem vermutlichen Gasgeruch alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung               Stichwort         Ort
             >>10.03.2014<<>> --/-- Uhr <<>>Personenrettung<<>> H1<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer Personenrettung in die Beethovenstraße,wurde am späten Nachmittag des 10.03.2014, die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf gerufen. Vor Ort waren die Polizei Stadtallendorf, ein Rettungswagen samt Notarzteinsatzfahrzeug, hinzu gezogen wurde im weiteren Verlauf der Leitende Notarzt und der Kriseninterventionsdienst des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Der Einsatz konnte nach rund 1,25 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung               Stichwort         Ort
             >>08.03.2014<<>> 22:24 Uhr <<>>Nachlöscharbeiten<<>> F1<<>>Stadtallendorf<<

Zu Nachlöscharbeiten in die Bahnhofstraße, wurde am 08.03.2014 um 22:24 Uhr, die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung          Stichwort                         Ort
             >>04.03.2014<<>> 07:52 Uhr <<>>Gasalarm <<>> H2<<>>Stadtallendorf - Erksdorf<<

Zu einem Gasalarm am 04.03.2014 um 07:52 Uhr wurden die Feuerwehren Stadtallendorf-Erksdorf, Stadtallendorf-Hatzbach, Stadtallendorf-Mitte und der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, in den Stadtteil Erksdorf alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf




Datum/ Uhrzeit                                        Meldung                           Stichwort         Ort
>>27.02.2014<<>> 23:51 Uhr <<>>Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person <<>> H2Y<<>>Stadtallendorf  /  Neustadt<<

Zu einem Verkehrsunfall, auf der B454 Stadtallendorf>Neustadt, mit vermutlich eingeklemmter Person, wurde am 27.02.2014 um 23:51 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, samt Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug gerufen. Unterstützt vom Führungsdienst des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Der Einsatz konnte nach rund 2,5 Stunden wieder beendet werden.
BuMa Stadtallendorf
Bilder und Berichterstattung Oberhessische Presse:
http://www.op-marburg.de/Lokales/Ostkreis/Gelaendewagen-prallt-gegen-Baum




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                        Stichwort         Ort
             >>26.02.2014<<>> 08:20 Uhr <<>>Brandmeldeanlage <<>> F2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Schillerstraße wurden am 26.02.2014 um 08:20 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte und die Werkfeuerwehr Fritz Winter gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 25 Minuten wieder beendet werden.



Datum/ Uhrzeit          Meldung     Stichwort   Ort
>>18.02.2014<<>> 06:09 Uhr <<>>Tragehilfe Rettungsdienstr <<>> H1<<>>Stadtallendorf<< 

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, am 18.02.2014 um 06:09 Uhr, in die Straße "Bärenweg" gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten beendet werden.




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                        Stichwort         Ort
             >>15.02.2014<<>> 13:19 Uhr <<>>Wasser im Wohngebäude <<>> H1<<>>Stadtallendorf<<

Am 15.02.2014 um 13:19 Uhr, wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte zu einem Wasserschaden in einem Gebäude, in die Heinrich-Schneider-Straße gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 10 Minuten wieder beendet werden.




Datum/ Uhrzeit                                        Meldung                           Stichwort         Ort
>>12.02.2014<<>> 13:20 Uhr <<>>Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person <<>> H2Y<<>>Stadtallendorf  /  Neustadt<<

Im Rahmen der überörtlichen Hilfe, wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte am 12.02.2014 um 13:20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf die B454, zur Unterstützung der Feuerwehr Neustadt, gerufen. Bei besonderen Einsatzlagen wird der Rüstwagen der Feuerwehr Stadtallendorf, als Rüstkomponente Ost des Landkreises Marburg-Biedenkopf alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden. Link Oberhessische Presse: http://www.op-marburg.de/Lokales/Ostkreis/Reanimations-Versuch-bleibt-erfolglos



Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                        Stichwort         Ort
             >>11.02.2014<<>> 18:22 Uhr <<>>Brandmeldeanlage <<>> F2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlange im Einkaufszentrum in der Herrenwaldstraße, wurde am 11.02.2014 um 18:22 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 15 Minuten wieder beendet werden.




Datum/ Uhrzeit                        Meldung       Stichwort                Ort
             >>09.02.2014<<>> 17:05 Uhr <<>>Kaminbrand <<>> F2<<>>Stadtallendor f- Wolferode<<

F2-Kaminbrand in der Straße "Zum Eichwald" im Ortsteil Wolferode, lautete die Alarmierung am 09.02.2014 um 17:05 Uhr, für die Feuerwehr Stadtallendorf-Wolferode, Stadtallendorf-Erksdorf, Stadtallendorf-Mitte, dem Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und einem Rettungswagen. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden wieder beendet werden.




Datum/ Uhrzeit                                 Meldung                        Stichwort         Ort
             >>02.02.2014<<>> 20:18 Uhr <<>>Brandmeldeanlage <<>> F2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Schillerstraße, wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, am 02.02.2014 Uhr um 20:18 Uhr gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 25 Minuten wieder beendet werden.




Datum/ Uhrzeit                                        Meldung                           Stichwort         Ort
>>19.01.2014<<>> 15:53 Uhr <<>>Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person <<>> H2Y<<>>Stadtallendorf  /  Neustadt<<

Zu einem schweren Verkehrsunfall, mit 2 eingeklemmten Personen wurde am 19.01.2014 um 15:53 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf, der Führungsdienst des Landkreises Marburg-Biedenkopf, sowie der Rettungsdienst samt Notarzt, gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 3 Stunden wieder beendet werden.                   Bild Oberhessische Presse.                                        
Foto
                                                                                                      

Datum/ Uhrzeit                                        Meldung          Stichwort         Ort
>>17.01.2014<<>> 15:28 Uhr <<>>Kaminbrand in Neustadt <<>> F2<<>>Neustadt - Mengsberg<<

Die Drehleiter und die Wärmebildkamera der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte wurde am 17.01.2014 gegen 15:28 Uhr, zu einem Kaminbrand nach Neustadt-Mengsberg alarmiert. Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden wieder beendet werden.



Datum/ Uhrzeit          Meldung     Stichwort   Ort
>>11.01.2014<<>> 17:40 Uhr <<>>Lagerfeuer <<>> F1<<>>Stadtallendorf<<


Zu einem nicht angemeldeten Lagerfeuer wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, am 11.01.2014 um 17:40 Uhr gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 1 Stunde wieder beendet werden.



Datum/ Uhrzeit          Meldung          Stichwort        Ort
>>09.01.2014<<>> 17:40 Uhr <<>>Brennt Hecke <<>> F1<<>>Stadtallendorf<<

Zu einem Heckenbrand wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr-Stadtallendorf-Mitte am 09.01.2014 um 17:40 Uhr, in die Straße " Fichtenweg" gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 30 Minuten wieder beendet werden.





Datum/ Uhrzeit          Meldung     Stichwort   Ort
>>02.01.2014<<>> 11:09 Uhr <<>>Ölspur <<>> H2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer größeren Ölspur im Stadtgebiet, wurde die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte am 02.01.2014 um 11:04 Uhr gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 2,5 Stunden wieder beendet werden








Datum/ Uhrzeit          Meldung     Stichwort   Ort
>>01.01.2014<<>> 06:09 Uhr <<>>Tragehilfe Rettungsdienstr <<>> H1<<>>Stadtallendorf<<
 

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Rufbereitschaft der Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, am Neujahrsmorgen um 06:09 Uhr, in die Straße " Freiherr-vom-Stein-Straße" gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten beendet werden.





Datum/ Uhrzeit          Meldung     Stichwort   Ort
>>01.01.2014<<>> 02:00 Uhr <<>>Brennt Gartenhütte <<>> F2<<>>Stadtallendorf<<

Zu einer brennenden Gartenhütte, in der Straße " Am Kronring" wurde in der Silvesternacht um 02:00 Uhr, die Feuerwehr Stadtallendorf-Mitte, der Führungsdienst der Feuerwehr Stadtallendorf und ein Rettungswagen gerufen. Der Einsatz konnte nach rund 1,25 Stunden wieder beendet werden.